zur Frontseite
St. Gallen
17.5.1997

Biwidus live vom Open Air St. Gallen 1997

Endlich, endlich, endlich. Biwidus ist nun offiziell am Open Air St. Gallen und berichtet vom Freitag nachmittag an "live" vom Geschehen im Sittertobel. Wir haben nun die elektronische Bestätigung erhalten, dass wir zusammen mit der Open Air-Internetsite eine eigene Berichterstattung machen können. Im folgenden bringen wir die Details dazu, was wir unter einem Liveprogramm über dieses Open Air verstehen.

Unser Hauptquartier wird wieder im Medienteil im InternetCafe sein. Mindestens vier von uns (Wildcat, Mr. Biwidus, Gaudimax und Vitsky) werden einen ständigen Schichtbetrieb während den Konzertzeiten organisieren. Das Ziel ist klar, über alle Konzerte auf der Hauptbühne und die wichtigsten auf der Nebenbühne je einen Bericht aufs Web zu laden. Und zwar nach Möglichkeit nur eine Viertelstunde nach Ende des Gigs. Dabei werden wir auch mit Digitalkameras arbeiten und als Zückerchen für alle RealAudio-Fans Interviews mit den Künstlern und Organisatoren aufladen.

Nicht zu vergessen sind Berichte, die wir rund ums Open Air herum machen wollen, Reportagen über die Backgrounds um das Riesenfestival aus St. Gallen. Ihr könnt jeweils unter unserer und der Open Air-Adresse die News aus St. Gallen abrufen. Dabei werdet ihr natürlich die Gelegenheit haben, uns zu mailen und z.B. auch Grüsse an alle zu versenden, wir richten eine Pinnwand ein. Verschiedene andere Gadgets werden folgen. Nicht verpassen also: Biwidus live am Open Air St. Gallen - mit eigenem Zelt übrigens. Die Daten - schreibt euch das auf - sind:

Freitag 27. Juni bis Sonntag 29. Juni 1997

Wir brauchen dabei in jeder Form eure Unterstützung und haben auch dankenswerterweise die der Organisatoren, die diese Live-Reportage überhaupt möglich machen. Und übrigens: ab sofort bringt Biwidus auch wieder jede (?) Woche einen Bericht zum Schwerpunktthema Open Air St. Gallen. Wir werden versuchen, die Zürcher Bands zu portraitieren, die dort auftreten werden. Surft also jetzt nicht mehr an uns vorbei, wenn ihr News wollt oder besucht die Internetsite des Open Airs.

NewsNewsNews

Midnight Oil kommen als Special Guests als weitere Highlights und machen das OASG zu einem australischen Vergnügen! Als weiterer Act kommt weiter neu Pippo Pollina auf die Liste, über den Biwidus auch schon mal was gemacht hat

. Biwidus brachte bisher zum Schwerpunktthema St. Galler Open-Air 96 und 97 folgende Artikel:

1996

Eine Liebeserklärung an das Open Air St. Gallen
Schwerpunkt Open-Air St. Gallen: Magos
Schwerpunkt Open-Air St. Gallen: Max Lässer
Schwerpunkt Open-Air St. Gallen: Dodo Hug
Schwerpunkt Open-Air St. Gallen: s Pfanneschtiil Chammer Sexdiit
Schwerpunkt Open-Air St. Gallen: Crank
Open-Air: was es noch zu sagen gibt
Jubiläums-Open Air in St. Gallen: der Freitag
Jubiläums-Open Air in St. Gallen: der Samstag
Jubiläums-Open Air in St. Gallen: der Sonntag

1997

Die unerträgliche Leichtigkeit des Open Air St. Gallen (Vorankündigung 1997)

Für Biwidus: Wildcat (EMail) aus Zürich