zur Frontseite
28.6.1997

Lovebugs

Aus Basel und mit viel Inbrunst spielten am Samstag Nachmittag die Lovebugs auf der Sitterbühne. Leider kam die Sache nicht so recht rüber. Die Lautstärke, sprich das Gescherbel motivierten wenige auf dem Schlamm herumzuhüpfen. Vielleicht hatten die Zuschauer auch das letzte Konzert noch in den Beinen, Bad Religion war sicher ziemlich anstrengend.

So konnte Adrian Sieber, der Leadsänger, noch so gefühlvoll das Mikrofon anbeten und alle vier motiviert auf den Zehen herumhüpfen, die Zuschauer lies das ziemlich kalt. Das änderte sich aber, als die LBugs mal ein bekanntes Coverlied spielten, bei dem man zur Abwechslung mal den Text kannte. Da ging die Post ab. "Always Forever" von den LBugs war wirklich sensationell.

Da wachten die Zuschauer auf, und sie konnten sich mit der gebotenen Musik beschäftigen, statt zu versuchen, die Photographen vor der Bühne mit Schlammbällen zu treffen. Leider flaute die Sache danach wieder ab, so ungefähr unter Mittelmässigkeit.




Mr. Biwidus (EMail)