zur Frontseite
Unterföhring
17.4.1998

Videos

Ärzte vs. Lara Croft

Aerosmith: Pink

Hosen: Video

Tic Tac Toe

"Die Ärzte" vs. "Lara Croft"

(ots) - Das neueste Musikvideo der "Ärzte" wird ab sofort bei den deutschen Musiksendern ausgestrahlt. Hergestellt wurde es im Auftrag der Produktionsfirma EVF in den SZM Studios. Der Clou dabei: Die Ärzte treten gemeinsam mit der Computerfigur "Lara Croft" aus der "Tomb Raider"-Serie auf und liefern sich in dem dreieinhalb Minuten-Clip ein heißes Gefecht mit dem virtuellen Superstar. Durch High Tech wurde diese Verknüpfung von realen und virtuellen Akteuren in einer neuen QualitÄtsstufe realisiert. Regie führte Kai Sehr, der bereits für vorangegangene Videos der Ärzte sowie für Clips von "Bad Religion" oder den "Backstreet Boys" verantwortlich zeichnete, Kameramann war Jan-Christoph Vitt. Als Producer betreuten Gert Zimmermann und Gernot Aschoff in den SZM Studios die Herstellung.

Für das Video von "Ein Schwein namens MÄnner" wurde zwei Tage lang in einer alten Münchner Fabrikhalle auf 35 mm Film gedreht. Ein Double ersetzte dabei die virtuelle Figur "Lara Croft", um die notwendigen Licht- und Schatteneffekte und die grundlegenden BewegungsablÄufe zu simulieren. Nach der Filmabtastung in Wien erfolgten Digitalisierung und Schnitt auf "Avid" in den SZM Studios, wo wÄhrenddessen auch die "Motion Capture"-Produktion durchgeführt wurde. Die TÄnzerin Uta Geyer animierte durch ihre Bewegungen die virtuelle Figur. Insgesamt nahmen mehr als 20 Sensoren ihre Bewegungen auf und übertrugen sie per Software auf die virtuelle Figur im Rechner. Das aus insgesamt 55.000 Polygonen bestehende Modell garantierte höchste optische QualitÄt. Durch Bearbeitung der Dateien und Compositing an "Henry" und "Flame" wurde die virtuelle Figur anschließend perfekt in die realen Aufnahmen eingebunden. In der Tonnachbearbeitung der SZM Studios kamen die notwendigen Sound-effekte für Explosionen, Schüsse usw. hinzu. Von Planung bis Fertigstellung des gesamten Projekts vergingen dabei ganze zehn Wochen.



Ein OTS Bericht, bearbeitet von Mr. Biwidus (EMail)
Bilder: Star TV